Faustballabteilung

1. Platz für Alte Herren der Faustballabteilung

Zum Auftakt der Hallensaison richtet der TSV Kirchdorf immer sein traditionelles Männer 60 Turnier in Barsinghausen aus. Wir sind seit Jahren dabei. Um den Ablauf planen zu können wurde nach Zeit gespielt. In der Vorrunde spielten wir 2 X 7,5 Min. und in der Endrunde wurde 2 X 10 Min. gespielt. In der Vorrunde war uns TH 52, TK Berenbostel und TSV Saxonia zugelost worden. Im ersten Spiel besiegten wir TH 52. dieses war uns in den vergangenen Jahren noch nie geglückt, denn TH 52 ist immerhin Deutscher Vizemeister der Altersklasse M60. Auch Berenbostel stellte uns vor keinerlei Probleme. Gegen TSV Saxonia wechselte die Führung laufend. Keiner konnte sich entscheidend absetzten. Am Ende hatten wir die Nase vorn und siegten knapp.

In der 2. Gruppe wurde es noch mal spannend. TSV Kirchdorf besiegte mit einem Ball Unterschied TSV Burgdorf. Jetzt hieß das Endspiel TSV Kirchdorf gegen Post SV Buxtehude. Kirchdorf konnte nicht an die gute Leistung, die im Spiel gegen Burgdorf gezeigt wurde, anknüpfen, denn TSV Burgdorf war auch Endteilnehmer der Deutschen Meisterschaft und somit kein leichter Gegner. Schon nach wenigen Minuten führten wir mit 3 Bällen. Diesen Vorsprung sicherten wir durch eine gute Leistung bis ins Ziel und gewannen die Partie mit 24:18 Bällen.

 

 

 

 

 

Die Alten Herren der Faustballabteilung belegten 1. Platz.

Zum Auftakt der Hallensaison richtet der TSV Kirchdorf immer sein traditionelles Männer 60 Turnier in Barsinghausen aus. Wir sind seit Jahren dabei. Um den Ablauf planen zu können wurde nach Zeit gespielt. In der Vorrunde spielten wir 2 X 7,5 Min. und in der Endrunde wurde 2 X 10 Min. gespielt. In der Vorrunde war uns TH 52, TK Berenbostel und TSV Saxonia zugelost worden. Im ersten Spiel besiegten wir TH 52. dieses war uns in den vergangenen Jahren noch nie geglückt, denn TH 52 ist immerhin Deutscher Vizemeister der Altersklasse M60. Auch Berenbostel stellte uns vor keinerlei Probleme. Gegen TSV Saxonia wechselte die Führung laufend. Keiner konnte sich entscheidend absetzten. Am Ende hatten wir die Nase vorn und siegten knapp.

In der 2. Gruppe wurde es noch mal spannend. TSV Kirchdorf besiegte mit einem Ball Unterschied TSV Burgdorf. Jetzt hieß das Endspiel TSV Kirchdorf gegen Post SV Buxtehude. Kirchdorf konnte nicht an die gute Leistung, die im Spiel gegen Burgdorf gezeigt wurde, anknüpfen, denn TSV Burgdorf war auch Endteilnehmer der Deutschen Meisterschaft und somit kein leichter Gegner.  Schon nach wenigen Minuten führten wir mit 3 Bällen. Diesen Vorsprung sicherten wir durch eine gute Leistung bis ins Ziel und gewannen die Partie mit 24:18 Bällen.

 

Im Bild von links: Hans v.d. Werth, Jürgen Rietzke, Hans Peter Wichmann, Regina Schüschner, Erhard Hasselberg.

neueste Vereins - Informationen

Nächste Veranstaltungen

26Nov
26.11.2017 10:00 - 17:30
Wandern Bliedersdorf, Grünkohlessen
3Dez
03.12.2017 11:00 - 13:00
Crosslauf
3Dez
03.12.2017 13:00 - 20:30
Wandern Adventswanderung
24Jan
24.01.2018 19:30 - 21:30
Erweiterte Vorstandssitzung