Neue Gürtelfarben auf der Judomatte

 Am letzten Trainingstag vor den Osterferien fand in der Judo-Abteilung des Postsportvereins Buxtehude unter der Leitung des Trainers und offiziellen Prüfers Wolfgang Auer sowie dem Jung-Dan-Träger und aktuellen Vize-Norddeutschen Meister Jonas Thomsen eine Gürtelprüfung statt.

Dort stellten neben den Erstprüflingen zum Weiß-Gelb Gurt auch die erfahrenen Judoka bis zum Orange-Grün Gurt ihre erlernten Techniken unter Beweis.

Bei den Erstprüflingen fiel das Hauptaugenmerk auf die Fallübungen ( Seitwärts- und Rückwärtsrollen) und koordinativen Bewegungsabläufe bei drei verschiedenen Würfen aus zwei Kategorien (Hüft- und Fußwürfe). Hinzu kommen noch im Bodenprogramm eine Umdrehtechnik des Partners aus dem Kniestand in die Rückenlage mit abschließenden Haltegriffen, die im spielerischen Wettkampf nach der Demonstration angewendet werden. Ein sauberer Judogi, ein vernünftig sitzender Gürtelknoten und Beherrschung der allgemeinen Judoetikette gehören ebenso zu den Grundvoraussetzungen.

Bei den höhergraduierten Prüflingen steigen die Ansprüche entsprechend der Gürtelfarbe. Von der einfachen Vorwärtsrolle über die Vorwärtsrolle über ein Hindernis verschiedener Höhen bis zum freien Fall wurde alles gezeigt. Bei den Standtechniken sind verschiedene Handwürfe, eigene Seitfall- und Rückfallwürfe (Opferwürfe) sowie komplexe Bewegungsabläufe mit mehreren aufeinander folgenden Würfen vom Stand bis zur abschließenden Bodentechnik vorzuzeigen. Die Bodentechniken enden in der Regel mit Haltegriffen und Armhebel. Befreiungen aus Haltegriffen sowie Angriffe aus defensiven Positionen werden gleichfalls gefordert.

Diese Aufgaben verlangen insgesamt ein kontinuierliches und diszipliniertes Üben und Trainieren im technischen, koordinativen und ausdauernden Bereich. Bei der Prüfung wurde aber auch deutlich, dass Wettkämpfer einen Vorsprung haben und der Bewegungsablauf dieser Judoka flüssiger und struktuierter war.

Insgesamt 25 Prüflinge stellten sich diesen Anforderungen und durften nach der Prüfung stolz und erleichtert ihre neue Gürtelfarbe zeigen. Es erreichte den 8. Kyu (Weiß-Gelb Gurt): Valentin Ditthard, Tom Collin Heibing, Bennet Hofmann, Michael Funke, Nico Tobaben, Marlon Stelter, MaxLatzel. 7. Kyu (Gelb): Kai Lemmermann, Jan Niclas Lütjohann, Leon Meier, Bjarne Siehl, Timon Stadtaus, Jorge Bülow, Fynn Niklas Jäger, Yannik Brümmer. 6. Kyu (Gelb-Orange): Mathis Junge und Charlotte Densch. 5.Kyu (Orange): Felix Auer, Christopher von Wolff, Lenja Jürging, Marcal Fokken, Niklas Papke, Lars-Ole Scheibel, Amelie Schröer. 4.Kyu (Orange-Grün): Rebecca Berger.prüfung

aktuelle Neuigkeiten

neueste Vereins - Informationen

Nächste Veranstaltungen

26Nov
26.11.2017 10:00 - 17:30
Wandern Bliedersdorf, Grünkohlessen
3Dez
03.12.2017 11:00 - 13:00
Crosslauf
3Dez
03.12.2017 13:00 - 20:30
Wandern Adventswanderung
20Jan
20.01.2018 11:00 - 14:00
Neujahresampfang 2018